Ein Wichtiges Organ der Vereinsführung ist der Forschungsbeirat

Der Forschungsbeirat besteht aus 6 Mitgliedern von denen 3 geborenen Mitglieder sind.
Die geborenen Mitglieder sind der 1. Vorsitzende und zwei aktive oder ehemalige Prüfer. Die Prüfer werden vom Vorstand mit einfacher Mehrheit gewählt. Der Sprecher des Forschungsbeitates ist der 1. Vorsitzende.
Die weiteren 3 Mitglieder des Forschungsbeirates werden von den anwesenden Vereinsmitgliedern bei der Jahreshauptversammlung für drei Jahre gewählt. Die gewählten Mitglieder dürfen kein Vorstandsamt innehaben.
Der Forschungsbeirat berät den Vorstand in allen Fragen der Forschung und grundlegenden Fragen zum Sammelgebiet Bezirksstempelaufdruckmarken.
Der Forschungsbeirat beschäftigt sich mit der Erstellung von Richlinien für das Handbuch und die Bewertung der Sammlerstücke.
Er entscheidet in Streitfällen über Aufnahme oder Streichung von Aufdrucken und Wertstufen.
Der Forschungsbeirat unterhält den Kontakt zur Michel Redaktion und macht Vorschläge zu Katalogbewertungen.