Vor Beginn des Sammelns von Bezirkstempelaufdruckmarken sollte der Sammler sich zunächst mit einigen statistischen Fakten beschäftigen:

Aufdruckmarken wurden nur an 10 Tagen in 766 Postämtern gefertigt, dabei wurden
über 2000 verschiedene Bezirksstempel verwendet
über 2500 verschiedene Aufdruckvarianten einschließlich der benutzten Aufdruckfarben erzeugt
über 30000 verschiedene Marken und über 1400 Ganzsachen mit den bei den Postanstalten vorhandenen Wertstufen hergestellt.
Grob betrachtet existieren von den Bezirksstempelaufdruckmarken mehr Varianten als alle anderen deutschen Sammelgebiete nach 1945 aufweisen. Deshalb empfiehlt sich schon bei Beginn ein Konzept für den Sammlungsaufbau.